Axel Janßen – Systemischer Management Coach (SMC)®

Was werden Sie im Coaching mit Axel Janßen erreicht haben?

Ihr Coaching erreicht einerseits, dass Sie selbst eine „Lösung“ für Ihr aktuelles Thema und das, was damit zusammen hängt, entwickeln. Ihre Lösung beinhaltet dabei immer einen konkreten Handlungsplan.
Andererseits erreicht ein Coaching, dass, was Sie im Coaching gelernt haben, auch auf andere Situationen übertragen können. Ein Coaching ist damit sprichwörtlich „Hilfe zur Selbsthilfe“.

1. Das Menschenbild
Es macht einen Unterschied, on Ihr Coach Sie als hilfebedürftig sieht und bei Ihnen ein Umdenken auslöst, das er für richtig hält, oder ob Sie selber entscheiden dürfen, was gut für Sie ist. Ihr Coach Axel Janßen verzichtet auf jede bewußte Manipulation.

2. Der Coachingprozess 
Ergebnisse brauchen Methode. Ein Coaching folgt einem strukturierten Prozess.
Klicken Sie hier für die einfache Darstellung.
 
Klicken Sie hier für die komplexe Darstellung.

3. Grundsätzliche Berücksichtigung der unternehmerischen Wirklichkeit
Executives, Führungskräfte und Manager arbeiten in einer vom untenehmerischen Denken geprägten Welt. Jede Veränderung muss daher auch die unternehmerischen Fakten, Zusammenhänge und Folgen berücksichtigen. 
Axel Janßen nutzt dazu u.a. Modelle, die systemisch die sowohl die unternehmerischen als auch die individuellen Zusammenhänge einer Veränderung abbilden. 

Axel Janßens Coaching coacht nach dem Coachingverständnis der Neuen Hamburger Schule (NHS)

Konkrete Informationen zum Coaching auf der CorporateWork Website

Hier

Mehr zum Coachingverständnis auf der Website der Coachausbildung

Hier

Mehr zum Coachingverständnis auf der Website der Neuen Hamburger Schule (NHS)

Hier